Bahn und Beschwerden


Die Fahrgastrechte hält die Deutsche Bahn bekanntlich hoch. So hoch, dass man praktisch nicht drankommt.

Natürlich können einem auf der Autobahn viel schlimmere Dinge zustoßen: Tage im Stau, Tod in der Massenkarambolage, notorische Mittelstreifenblockierer. Das passiert einem in der Eisenbahn nicht. So, das war für die Verteidiger der Deutschen Bahn gegen die Auto fahrenden unter ihren Verächtern. Tatsächlich steht der Noch-immer-Quasimonopolist im Personenverkehr Tag für Tag vor gigantischen Herausforderungen, wenn es gilt, Tausende von A nach B zu transportieren, und das auch noch zu festgelegten Zeiten und auf Schienen. Und scheitert daran regelmäßig.

Verzögerungen wegen Signalstörungen, Verzögerungen wegen Störungen im Betriebsablauf, Verzögerungen wegen Tieren auf dem Gleisbett, Verzögerungen wegen Böschungsbrands, Verzögerungen wegen vereister Oberleitungen, Verzögerungen aus keinem besonderen Grund – so was kann passieren. Aber die Deutsche Bahn reagiert! Mal hilflos, mal unwirsch, und wenn nichts mehr hilft, mit dem Fahrgastrechte-Formular, das einem mehrere Stunden Lebenszeit mit 12 Euro 50 vergilt.

Unter Umständen hat der Reisende, dem sein Anschluss überpünktlich vor der Nase raus ist, während der nächste mit 80 Minuten Verspätung angekündigt wird, ja viel Zeit, um sich das Formular beim Servicepoint des Umsteigebahnhofs zu besorgen. Die wird er auch brauchen; so ein Servicepoint lockt unter Umständen viele dieser lästigen Beschwerdeführer an. Unter Umständen schafft er es aber gerade noch, in den nächsten Bummelzug zu springen.

Aber wehe, er versucht es bei dessen Zugführerin mit dem Fahrgastrechte-Formular. Da kriegt er auf seine Bitte deutlich Bescheid: „Ich kann Ihnen nur meine eigene Verspätung stempeln, begreifen Sie das denn nicht?“

Advertisements

Über kulturpflanze

Redakteursfossil bei der Stuttgarter Zeitung
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Verbrechen, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s